Ofenverformtes Glas und Mixed Media: Die unendliche Geschichte
Ofenverformtes Glas und Mixed Media: Die unendliche Geschichte
Ofenverformtes Glas und Mixed Media: Die unendliche Geschichte
Ofenverformtes Glas und Mixed Media: Die unendliche Geschichte

Ofenverformtes Glas und Mixed Media: Die unendliche Geschichte

135 135 Besucher haben sich das angeschaut.

„Ein Traum kann nicht zu nichts werden, wenn er einmal geträumt wurde. Aber wenn der Mensch, der ihn geträumt hat, ihn nicht behält, wo bleibt er dann?“ (Michael Ende)

In diesem ideenbasierten Mixed-Media-Kurs erkunden wir, wie Geschichten entstehen, sich entfalten und unser persönliches und kollektives Leben beeinflussen. Dazu beschäftigen wir uns mit dem poetischen und narrativen Potenzial von Materialien, insbesondere von Glas.

Mit einem speziellen, auf dem Prinzip des Tiefdrucks basierenden Pâte-de-Verre-Verfahren und unter Berücksichtigung seiner ästhetischen Qualitäten schaffen wir ausdrucksstarke Objekte, die unseren Geschichten und Vorstellungen entspringen. Mithilfe verschiedener Formenbaumaterialien wie Gips, Quarzsand, Ton, Alginat und Wachs übertragen wir Zeichnungen, geschriebenen Text und Strukturen auf das Glas. Wir stellen uns diesen Prozess als Druckverfahren vor und gießen Flachformen als Druckstöcke, auf die wir Glasfritten und Puder sieben. Abschließend holen wir das Glas in die Dreidimensionalität, indem wir es im Ofen manipulieren (formen, biegen, wickeln) und verschiedene Absenkverfahren anwenden.

Diesen Kurs verbindet ein gemeinsames Thema mit dem Kurs von Stephen Paul Day. Das Malatelier „Himmel“ dient uns als Treffpunkt und Ort der Inspiration, als Kreativlabor, in dem wir die Arbeiten, die separat in den beiden Kursen entstehen, unsere unendlichen Geschichten, weiterspinnen.

Anne Petters studierte Freie Kunst am Institut für Künstlerische Keramik und Glas in Höhr-Grenzhausen und schloss 2011 ein Masterstudium an der Alfred University, NY/USA, ab. Ihren poetischen und metaphorischen Umgang mit Glas und anderen Materialien bringt sie in ihre Arbeit und Unterrichtstätigkeit in vielen internationalen Glaszentren ein. Derzeit leitet sie das Glasstudio an der City and Guilds of London Art School.

www.annepetters.com, @annepetters

Weitere Infos:

  • Kurssprache(n): Deutsch, Englisch
  • Materialkosten: Grundmaterialien sind in der Kursgebühr enthalten. Je nach Verbrauch und Materialwünschen können jedoch zusätzliche Kosten anfallen.
  • Eine Unterkunft wird von den Teilnehmenden selbst organisiert. Frauenau verfügt über ein großes Angebot an Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels.
  • In den beiden Akademiegebäuden stehen allen Teilnehmenden eine große, gut ausgestattete Küche zur Selbstversorgung zur Verfügung.

Weitere Infos zum Kurs

Bundesland / Region -

Kursgebühr - 2065 €

Plätze im Kurs - 10

Zielgruppe - Anfänger, Fortgeschrittene

Kursleiter*in - Anne Petters

AGB des Veranstalters als PDF -

AGB_de_2023.pdf

AGB des Veranstalters als Link - https://www.bildwerkfrauenau.de/geschaumlftsbedingungen.html

 

Datum und Uhrzeit

31.07.2024 um 10:00 bis
16.08.2024 um 17:00
 

Ort

Einem Freund empfehlen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner