Kurse, Kurs, kreativ, Kursangebote, Freizeit, Veranstalter, Reiseservice, Malen, Zeichnen, Seminar, Reisen, Urlaub

www.kreativekurse.com
Aktuelle Kurse und Seminare für kreative Freizeit- und Urlaubsgestaltung
Über uns |  Links |  Presse |  RSS |  Newsletter |  Kontakt |  Gewinnspiel KreativeKurse auf Facebook 19.02.2020
     
Kurse Orte Veranstalter  Seminarhäuser
       
 
 Kursthemen:

Malerei & Zeichnen

Aus- & Weiterbildungen

Bildhauerei & Modellieren

Design & Kreativität

Druck & Radierung

Exkursionen & Reisen

Foto & Film & Video

Glas herstellen & bearbeiten

Goldschmieden & Metall

Holzwerken & Handwerk

Kreative Selbsterfahrung

Musik & Gesang

Papier & Buchbinden

Schreiben & Sprachen

Tanz & Theater

Töpfern & Keramik

Yoga & Meditation

Kinderkurse

 
 Quicklinks:

neue Kursangebote

Last Minute

alle Kurse

 
 Terminsuche:
Kurse ab dem: 
 Kalender
Kursbeginn im Zeitraum bis: 
 Kalender
Suchbegriff:
Stadt:
  

 
Kurse  
Thema: Exkursionen & Reisen
 
Kurs:  

Spitzbergen - Winter: Polarlichter kurz vor dem Nordpol (Dennis Liebling, 9 Tage Erlebnisreise)

 Spitzbergen - Winter: Polarlichter kurz vor dem Nordpol (Dennis Liebling, 9 Tage Erlebnisreise)

Termin von:
bis:
  07.03.2020
15.03.2020
Anmeldeschluss:  01.03.2020
Plätze: 6 - 11Kursgebühr pro Person: ¤ 3190
(DZ-Zuschlag: 180¤/Person (4 Nächte, mit Gemeinschaftsbad))
Kursinhalt: Bei dieser Reise geht es ab in den Norden, aber richtig! Wir werden den Polarkreis überschreiten, bis 78° nördlicher Breite vordringen und Spitzbergen, die Hauptinsel der Inselgruppe Svalbards, in Augenschein nehmen. Hier, nur 1000 km vom Nordpol entfernt, erleben wir die Arktis hautnah. Landestypisch sind unsere Übernachtungen in einer ehemaligen "Baracke" der Minenarbeiter, die heute zu einem Gästehaus umgebaut ist. Wir bestaunen die Besonderheit der Lichtverhältnisse, vor allem während unseren beiden Zeltnächten - arktische Natur pur!

Höhepunkte Spitzbergen - Polarlichter-Reise
• Das faszinierende Lichtspiel der Polarlichter bewundern
• Winter-Campen zwischen Eis und Schnee
• Schneeschuhwandern in der winterlichen Wildnis
• Russisches Flair schnuppern in der Bergbausiedlung Barentsburg
• Longyearbyen, den „Hauptort“ Spitzbergens erkunden
• Fakultativ: Husky-Schlittenfahrt und/oder Schneemobilfahrt

Spitzbergens geheimnisvolle Dunkelheit lässt die sagenhaften Himmelsschauspiele der Polarlichter erwarten. Zu dieser Jahreszeit schafft es die wiederkehrende Sonne auch schon zaghaft, den Horizont zu erklimmen, sodass wir auch bei Tageslicht die märchenhafte Winterlandschaft genießen können. Wir erwandern mit Schneeschuhen den Berg Sakrofagen, begeben uns in die arktische Wildnis und beziehen für zwei Nächte kühn ein Zelt-Camp mitten in Eis und Schnee. Eine Bootsfahrt entlang des von schroffen Gebirgszügen und Gletscherzungen gesäumten Fjorden führt uns in die noch letzte betriebene russische Bergbausiedlung Barentsburg. Unterwegs halten wir Ausschau, ob Eisbären oder Robben unseren Weg kreuzen. Wer möchte, hat die Gelegenheit, sich in einem traditionellen oder einem modernen Fortbewegungsmittel zu versuchen: auf einer Husky-Schlittenfahrt oder auf einem Schneemobil (fakultativ).

Entdecken Sie gemeinsam mit Reiseleiter Dennis, unserem Nordlandexperten, dieses außergewöhnliche Fleckchen Erde, so kurz vor dem Nordpol. Seine Erfahrung mit Extremzonen und die Sicherheit unseres lokalen Guides garantieren ein sicheres und unvergessliches Erlebnis. Also, alles in allem - Abenteuer pur!


Der Reiseverlauf:

Legende: Ü= Übernachtung; F = Frühstück; LP = Lunchpaket; M = Mittagessen; A = Abendessen

1. Tag: Flug Frankfurt – Longyearbyen
Nach der Ankunft am Flughafen führt uns unser Weg in den „Hauptort“ Longyearbyen. Dort beziehen wir unsere Unterkunft.
Ü: Guesthouse in Longyearbyen

2. Tag: Longyearbyen – Wanderung Sakrofagen
Am heutigen Tag erwandern wir den eingebettet zwischen zwei Gletschern liegenden Berg Sakrofagen, auf dessen Plateau wir mit einer herrlichen Aussicht über den Ort, den Fjord und die umliegende glaziale Landschaft belohnt werden (Gehzeit ca. 5 Std., 400 Hm Auf- und Abstieg). Am Nachmittag lohnt ein kleiner Abstecher in den Ort.
Ü: Guesthouse in Longyearbyen, (F)

3. Tag: Longyearbyen – Tag zur freien Verfügung
Heute haben wir die Gelegenheit, ganz individuell nach eigener Vorliebe zu entscheiden, welche Aktivität wir unternehmen möchten (fakultativ) – z.B. eine Husky-Schlittenfahrt oder manch einer möchte sich vielleicht auf einem Schneemobil versuchen. Aber auch Longyearbyen hat einiges zu bieten.
Ü: Guesthouse in Longyearbyen, (F)

4. Tag: Bootsfahrt nach Barentsburg
Nach dem Frühstück brechen wir auf zu unserer Bootsfahrt, die uns entlang des Isfjords vorbei an dem beeindruckenden Esmarkgletscher und weiter nach Barentsburg führt. Barentsburg, die letzte betriebene russische Bergbausiedlung Spitzbergens, die wir bei einem Stadtrundgang besichtigen und wo Lenin über uns wacht. Auf der Rückfahrt erfreuen wir uns an dem Landschaftsbild der schroffen Felswände und der Schneelandschaft.
Ü: Guesthouse in Longyearbyen, (F/M)

5. Tag: Winter Wildlife Camp
Das Abenteuer ruft! Wir packen unsere Sachen für unseren 2-tägigen Aufenthalt in der winterlichen arktischen Schneewelt, fernab jeglicher Zivilisation. Hier lässt sich das Lichtspiel der Polarlichter besonders gut bestaunen, wenn sie sich denn zeigen.
Ü: im Zelt (F/LP/A)

6. Tag: Winter Wildlife Camp
Nach einer besonderen Nacht in der Wildnis erkunden wir die Umgebung zu Fuß - mit Schneeschuhen! - und genießen die unberührte Natur. Auch heute halten wir wieder Ausschau nach den wundersamen Polarlichtern.
Ü: im Zelt (F/M/A)

7. Tag: Winter Wildlife Camp - Longyearbyen
Wir verlassen unser Camp, wandern mit den Schnee-schuhen zu unserem „Pick-Up-Point“ und werden zurück in die Zivilisation gebracht.
Ü: Guesthouse in Longyearbyen, (F/LP)

8. Tag: Longyearbyen – Tag zur freien Verfügung
Heute können wir noch einmal nach eigenem Interesse Unternehmungen wahrnehmen oder einfach den Ort genießen, shoppen und uns mit den mitzubringenden Souvenirs eindecken.
Ü: Guesthouse in Longyearbyen, (F)

9. Tag: Longyearbyen – Rückflug
Heute fahren wir wieder zum Flughafen und müssen von der wundersamen Winterwelt Abschied nehmen.
 
Kursort: Spitzbergen
Adresse: DE---- Spitzbergen, ----
Beschreibung: .
 
Kursprofil: Anfänger bis Fortgeschrittene
Anforderungen: Keine speziellen Anforderungen notwendig.
Kursgebühr beinhaltet: • Flug (Economy) Frankfurt - Longyearbyen und zurück
Reiseprogramm wie beschrieben
• 6 Übernachtungen im Mehrbettzimmer in einem Guesthouse/Hostel
• 2 Übernachtungen im wintertauglichen Doppelzelt
• 7 x Frühstück, 4x Mittagessen/Lunchpaket, 2x Abendessen
• Bereitstellung Zelt- und Kochausrüstung
• Teilweise lokale Reiseleitung
• Travel To Life-Reiseleitung durch Dennis Hartke

Einzelzimmer (mit Gemeinschaftsbad) evtl. auf Nachfrage buchbar. Einzelzelt nicht möglich.

Diese Reise ist nicht barrierefrei.
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Veranstalter AGBs: ARB_TTL_2018.pdf  (232.97 kB)
 
Veranstalter: Travel to Life
  Travel to Life Travel to Life
 
Tel: (+49) 0711-65 83 80 80E-Mail Homepage
 
  
Themen:
Exkursionen & Reisen
Kreative Selbsterfahrung
Schreiben & Sprachen
Yoga & Meditation
Schwerpunkte:
Seminarreisen, Reiseleiter-Ausbildungen, Erlebnisreisen
Saison:
ganzjährig
 
Aktives Reisen öffnet den Geist, weckt Neugierde, schafft Distanz zum Alltag zu Hause. Das sind die idealen Voraussetzungen, um neue Ideen und Impulse für die persönliche Weiterentwicklung zu sammeln.
Unsere Seminarreisen verbinden aktives Reisen in ausgesuchten Ländern mit Seminaren, wie z.B. Yoga, Fotokurse oder einem Filmworkshop.

Außerdem bieten wir seit Jahren zur Aus- und Fortbildung für (Quer-)einsteiger im Tourismus und Touristiker an.
Ob Existenzgründerseminare, Reiseleiterausbildungen oder Praxisqualifizierungen für Touristiker,wir bieten Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Seminare mit den Schwerpunkten Rhetorik und Didaktik, Kommunikation, Gruppendynamik und Konfliktmanagement an.

Ebenfalls in unserem Programm: Außergewöhnliche Abenteuer- und Erlebnisreisen
Intensive Begegnungen mit Menschen und Natur in ausgesuchten Ländern heißt unsere Devise. Wir kennen alle Reiseziele, die Sie in unserem Programm finden, persönlich und haben für Sie die besonderen ′Sahnestücke′ jedes Landes zusammengestellt. In kleinen Gruppen (ab 6 Personen) bieten wir Ihnen viele verschiedene Länder weltweit an.
 
Dozenten: Dennis Hartke
  Ihr Seminarleiter Dennis Hartke
 
  Seit 2009 arbeitet Dennis als Reiseleiter von Studienreisen bis Wildnistouren. Er verfasst Handbücher und Leitfäden für unsere Reisen und Reiseleiter. Seine langjährige Erfahrung im Bereich Tourismus bringt er in den Seminaren mit ein.
 

Kurs ausdrucken  | zur Anmeldung  | Kurs weiterempfehlen  | alle Kursangebote des Veranstalters

<< zurück 
 
  ∧ Top 
       
www.kreativekurse.com
 © 2003-2019 Impressum/Datenschutz
Malerei & Zeichnen  | Aus- & Weiterbildungen  | Bildhauerei & Modellieren  | Design & Kreativität  | Druck & Radierung  | Exkursionen & Reisen  | Foto & Film & Video  | Glas herstellen & bearbeiten  | Goldschmieden & Metall  | Holzwerken & Handwerk  | Kreative Selbsterfahrung  | Musik & Gesang  | Papier & Buchbinden  | Schreiben & Sprachen  | Tanz & Theater  | Töpfern & Keramik  | Yoga & Meditation  | Kinderkurse