Theater – Internationale Sommerakademie für Theater, Graz, Österreich
Theater – Internationale Sommerakademie für Theater, Graz, Österreich

Theater – Internationale Sommerakademie für Theater, Graz, Österreich

74 74 Besucher haben sich das angeschaut.

12 Schauspiel-Plätze, 4 Regie-Plätze

Der seit 20 Jahren in New York City lebende Schauspieler und Regisseur Christopher Domig arbeitet mit seinen TeilnehmerInnen wie in einer traditionellen Masterclass. In der ersten Woche stehen Entspannungs-, Konzentrations-, und Einzel- und, Privater Moment, Tier-übung, Gruppenübungen, und Improvisationen im Fokus.

In der zweiten Wochen stehen klassische und moderne Szenen (Tschechow, Shakespeare, Miller, Williams, Schnitzler u.a) im Vordergrund, die nach Kennenlernen der TeilnehmerInnen von Christopher vergeben werden und auf eine öffentliche Probe (mit Publikum) mit Hilfe der RegieassistentInnen eingeprobt werden und gezeigt werden.

Folgende Fragen stehen im Fokus: Was ist der Unterschied zwischen schlechtem und gutem Schauspielen? Wie schlüpft man in eine Rolle? Was bedeutet Talent in Bezug auf das Theater? Was bedeutet es glaubwürdig zu sein? Wie vertraut man dem Partner/der Partnerin? Wie konzentriert man sich auf das Handeln einer Szene anstatt auf die oberflächliche Idee einer Rolle? Wie funktioniert Emotion in einer Szene? Wie wirkt sich die Arbeit des Schauspielers/der Schauspielerin im täglichen Leben aus?

Inhaltliche Schwerpunkte:

Grundlagen der Schauspielkunst
Sensibilisierungs- und Konzentrationsübungen
Theorie und Schauspieltechniken (Situation und Handlung, Wahrhaftigkeit, Wiederholbarkeit, Spannungsaufbau, Emotion als Resultat des Handelns)
Improvisation (Einzel und Gruppe)
Rollenanalyse
Solo und Szenische Arbeit
Raum
Requisiten
Vorbereitung auf den Auftritt
Theaterszenen improvisieren
Spielerisch spielen.
Die 5 Regie Plätze:

Im Rahmen des Schauspiel Workshops, werden auch Regie Plätze für RegisseurInnen mit Erfahrung angeboten, die ein besseres Verständnis für den schauspielerischen Prozess entwickeln wollen (wobei der Schauspieler/die Schauspielerin als KollaborateurIn gesehen wird und nicht als Requisit) und daher auch bereit sind die erste Woche als SchauspielerIn mitzuarbeiten und erst ab der zweiten Woche als RegieassistentInnen die Szenen betreuen werden. Die Szene der offenen Probe wird gerecht aufgeteilt, so dass all RegisseurInnen gleichermassen zu tun haben und auch offiziell als RegisseurInnen im Programm stehen.

Der Regieplatz erst nach persönlicher Rücksprache mit dem Kursleiter vergeben. Dafür bitte mit dem Organisationsteam der Sommerakademie Kontakt aufnehmen!

Inhaltliche Schwerpunkte Regie-Kursplatz:

Grundlagen der Schauspielkunst
Wie spricht man konstruktiv mit Schauspielern?
Wie begeistert man Schauspieler mit der Vision für das Stück?
Theorie und Schauspieltechniken (Situation und Handlung, Wahrhaftigkeit, Wiederholbarkeit, Spannungsaufbau, Emotion als Resultat des Handelns)
Improvisation (Einzel und Gruppe)
Rhythmus und Stille
Stückanalyse
Rollenanalyse
Raum (Distanz und Nähe)
Licht
Requisiten
Öffentliche Probe im Sommerakademie-Theater am Donnerstag, 17. August 2023, 20.15.

Weitere Infos zum Kurs

Kursgebühr - Preis gestaffelt nach Anmeldungsdatum; € 480.- bis 31.3.2023, € 510.- 1.4. bis 31.5.2023, € 540.- ab 1.6.2023

Plätze im Kurs - 12

Zielgruppe -

Kursleiter - Christopher Domig

AGB des Veranstalters als PDF -

AGB des Veranstalters als Link -

 

Datum und Uhrzeit

07.08.2023 bis
18.08.2023
 
Watch video
 

Einem Freund empfehlen

Über Sommerakademie Graz

Themen: Aus- & Weiterbildungen, Kinderkurse, Kreative Selbsterfahrung, Musik & Gesang, Schreiben & Sprachen, Tanz & Theater Schwerpunkte: Theater, Tanz, Gesang Ausbildung - Fortbildung - Interaktion - Kultur zum Selbermachen seit 1987 Die Internationale Sommerakademie für Theater Graz blickt stolz auf eine 34-jährige Geschichte zurück. Sie ist mittlerweile ein kleiner aber fixer Stern am Himmel des Grazer Kultursommers. Alljährlich im August wird ein Kursprogramm - zusammengestellt aus knapp 30 Workshops in sämtlichen Bereichen der darstellenden Künste - angeboten, welches in seiner Vielfältigkeit und Leistbarkeit im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Uns geht es dabei darum, sowohl professionellen SchauspielerInnen, TänzerInnen, SängerInnen und ArtistInnen das nötige Rüstzeug für einen künstlerischen Weg zu geben, oder einfach eine Spielwiese zu bieten, um kreative Erfahrungen zu sammeln. Für die meisten TeilnehmerInnen sind die 3 Wochen in der Grazer Sommerakademie eine intensive, prägende und oft auch weichenstellende Zeit, aus der sie viel für ihren weiteren Lebensweg und ihre Entfaltung mitnehmen. Kontakt: AT-1180 Wien, Salierigasse 24/10; Tel.: (+43) 0699-128 161 70; E-Mail: ; Homepage: www.somak.at

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner