BILDERFINDEN AUF PAPIER – FREIES ZEICHNEN, MALEN, MONTIEREN
BILDERFINDEN AUF PAPIER – FREIES ZEICHNEN, MALEN, MONTIEREN

BILDERFINDEN AUF PAPIER – FREIES ZEICHNEN, MALEN, MONTIEREN

89 89 Besucher haben sich das angeschaut.

Papier ist ein „armer“ Bildträger und deshalb genau richtig für einen Kurs, in dem es um Experimentieren, Erfinden und Finden geht. Die hemmende Ehrfurcht vor Leinwand entfällt, denn mit Papier kann geaast werden, was die Courage befördert und das Spielerische beflügelt. Außerdem lässt sich jederzeit das Format erweitern und verändern; bis ins Dreidimensionale, was mehr Freiheit (und Risiko) bietet.

Wir machen Erfindungen, aber üben auch das Finden. Wir sammeln Augenfutter – drinnen und draußen – um uns Objekte anzueignen zum Zweck der Ein- und Umarbeitung, zum Montieren und Verfremden. Wir können alles machen: Bildgeschichten, Textbilder, Leporellos, Zeichenlandschaften oder Papiertheater; mit Spaß am Experiment, auf der Basis mitgebrachter Ideen, Skizzen, Fotos und Texten.  Interessierte an Pastellmalerei sind sehr willkommen, aber alle Zeichen-, Mal- und Drucktechniken sind es auch. Im Prinzip genügt schon ein Stift und etwas Papier, um sich darauf einzulassen. Anfänger*innen und Fortgeschrittene werden mit ihren eigenen Projekten individuell betreut.

BITTE MITBRINGEN: vertraute Zeichen- und Malmaterialien aller Art und auch diejenigen, die Sie sich aneignen wollen (zum Malen lieber Trocken-pigmente statt Acryltuben, dazu Tapetenkleister und Acrylbinder), von allem lieber zu viel als zu wenig, jegliches Papiermaterial, Zeichenblöcke, Klebstoff, Deckweiß und schwarze Tusche und dafür kompatible Arbeitskleidung. Zeichenkarton und Packpapier werden zum Selbstkostenpreis gestellt.

UNTERRICHTSSPRACHE: Deutsch (Englisch, Französisch, Spanisch und Schwäbisch möglich)

Allgemeine Informationen zur Marburger Sommerakademie: https://www.marburg.de/portal/seiten/marburger-sommerakademie-2024-900002926-23001.html

Über Eckhard Froeschlin:

1953:
in Tettnang/Württemberg geboren

1972–1978:
Studium Kunsterziehung und Geschichte in Münster, Meisterschüler der Klasse Keusen

1977:                   
Förderpreis Grafik des Westfälischen Kunst-vereins

seit 1980:
freischaffend mit Radierungen, Zeichnungen und Malerei

1984:                 
Förderpreis Intergrafik, Berlin/DDR; 2. Preis Pina-Bausch-Wettbewerb, Wuppertal, Malerei

1991:                   
Kursleitung Grafik, Sommerakademie Paderborn

1993:                     
Gastprofessur Grafik, Pentiment Hamburg

1998:                     
Workshop Grafik im Handdruck, Matagalpa/Nicaragua

1999:                   
Hans-Meid-Preis für Buchkunst; 1. Preis der Porträtbiennale Tuzla/Bosnien-Herzegowina; zahlreiche Ausstellungen und Kataloge

Lebt und arbeitet in Scheer an der Donau und betreibt dort die EDITION SCHWARZE SEITE für Künstlerbücher und Grafik.

http://www.froeschlin-edition.de

 

Weitere Infos zum Kurs

Bundesland / Region -

Kursgebühr - 480 €, ermäßigt 400 €

Plätze im Kurs - max. 14 Personen

Zielgruppe -

Kursleiter*in - ECKHARD FROESCHLIN

AGB des Veranstalters als PDF -

AGB des Veranstalters als Link -

 

Datum und Uhrzeit

22.07.2024 um 09:00 bis
02.08.2024 um 16:00
 

Anmeldeschluss

19.07.2024

Einem Freund empfehlen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner